Das Schlimmste für neue Mitarbeiter ist, untätig auf Rechenressourcen warten zu müssen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Aber den Ressourcenbedarf und die Skalierung der Infrastruktur – ob physikalische Systeme oder VDI –, zu planen und mit den Anforderungen eines dynamischen Unternehmens Schritt zu halten, ist nicht einfach. Sie müssen sorgfältige Prognosen erstellen, um zu gewährleisten, dass Sie die Bedürfnisse der Anwender erfüllen und Überoder Unterinvestitionen vermeiden. Saisonale Schwankungen, Sonderprojekte sowie Fusionen und Übernahmen schaffen neue Herausforderungen, die oft nicht planbar sind. Selbst für Unternehmen, die VDI bereits vor Ort einsetzen, bietet DaaS eine sofortige Skalierbarkeit, um den Planungsprozess zu vereinfachen und auf unvorhergesehene Anforderungen zu reagieren. Sie können bei Bedarf neue Desktops bereitstellen und ebenso schnell freigeben.

Stellen Sie bei der Auswahl eines DaaS-Providers sicher, dass dieser die Skalierbarkeit und Flexibilität bietet, die Ihren Ansprüchen genügen. Möglicherweise müssen Sie kurzfristig eine große Anzahl von Benutzern einbinden. Wie schnell kann das gehen? Erfolgt dies vollautomatisch? Ist es einfach, die virtuellen Apps und Desktops zu verwalten und bereitzustellen?